Countdown has begun
Sec
Min
Hrs
Days
Nächster Termin
15. bis 18. Mai 2018 in Leipzig

Die Mitglieder des Programm-Komitees repräsentieren sowohl Handwerks- als auch wissenschaftliche Organisationen. Die Zusammensetzung entspricht so dem Leitbild einer interdisziplinären Veranstaltung.

Kongresspräsident

Den Vorsitz des Programm-Komitee des Weltkongresses 2018 wird Prof. Dr. Volker Bühren, Ärztlicher Direktor und Klinikgeschäftsführer der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Murnau und Chefarzt der Unfallchirurgie & Sportorthopädie am Klinikum Garmisch-Partenkirchen übernehmen.

[…] „Es ist eine große Ehre für mich die Kongresspräsidentschaft für die OTWorld 2018 übernehmen zu dürfen. Ich habe in den vielen Jahren, in denen ich in der Unfallchirurgie tätig bin, lernen müssen, wie wichtig es ist, den Patienten auch nach seinem Unfall weiter zu behandeln und dass Lebensqualität in erster Linie davon abhängt, wie gut der Patient zum Beispiel orthopädie-technisch versorgt wird. Bedingt durch meinen beruflichen Hintergrund werden diese Gedanken mehr vom Ursprung, also vom Unfall, und der Begleitung der Patienten während der Versorgung geprägt sein. […] Themen des Weltkongresses 2018 wären auf jeden Fall die Hochtechnologie und welche Auswirkungen aber auch Gefahren sie haben können. Dann natürlich die Akutversorgung: Wie hat sie zu erfolgen, so dass später eine gute orthopädie-technische Versorgung gewährleistet werden kann. Darüber hinaus gibt es noch klassische Themen, die im Kongress verhandelt werden.“ […] Mit der Confairmed GmbH finde ich ein hochprofessionelles Team vor, das genau weiß, in welche Richtung es gehen soll.

Hier finden Sie das Interview mit Prof. Dr. Volker Bühren zu seinen Plänen für das Kongressprogramm der OTWorld 2018.

Programm-Komitee 2018

  • Merkur Alimusaj, UniversitätsKlinikum Heidelberg
  • Prof. Dr. Peter Augat, BGU Murnau
  • Matthias Bauche, Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik
  • Prof. Dr. Frank Braatz, Private Hochschule Göttingen / UMG Universitätsmedizin Göttingen
  • PD Dr. Philipp Bergschmidt, Orthopädische Klinik und Poliklinik am Universitätsklinikum Rostock
  • Dr. Thomas Böni, Uniklinik Balgrist
  • Prof. Dr. Bernhard Greitemann, Klinik Münsterland der LVA Westfalen
  • Dr. Casper Grim, Klinikum Osnabrück
  • Christiana Hennemann, Internationale Fördergemeinschaft rehaKIND e.V.
  • Prof. Dr. Dr. Gunther Hofmann, Bergmannstrost BG Klinikum Halle
  • Lars Jäger, ORTHOVITAL GmbH
  • Prof. Dr. Christoph Josten, Universitätsklinikum Leipzig
  • Prof. Dr.- Ing. Marc Kraft, Technische Universität Berlin
  • Detlef Kokegei, Bundesfachschule für Orthopädie-Technik e.V.
  • Dr. Armin Koller, Mathias-Spital Technische Orthopädie
  • Klaus-Jürgen Lotz, Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik
  • Prof. Dr. Ingo Marzi, Universitätsklinikum Frankfurt
  • Serge Mathis, Union des Podo-Orthésistes de France (UPODEF)
  • Prof. Dr. Wolfram Mittelmeier, Orthopädische Klinik und Poliklinik am Universitätsklinikum Rostock
  • Michael Möller / ISPO Deutschland
  • Dr. Franz Landauer, Landesklinik f. Orthopädie, Salzburg / ISPO Österreich
  • Andrea Rädlein Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.
  • Markus Rehm, Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik
  • Alf Reuter, Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik
  • Dr. Tjerk de Ruiter, ISPO Niederlande
  • Dr. Marion Saur, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH
  • Axel Sigmund, Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie
  • Dr. Stefan Simmel, BGU Murnau
  • Michael Schäfer, Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik
  • Dr. Urs Schneider, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
  • Dr. Hartmut Stinus, Orthopaedicum Northeim-Göttingen
  • Karsten Wegener, rehaConsult GmbH

(Änderungen vorbehalten)